Loading...

Tipps

Was sind aktuelle Trends beim Thema Heizung? Richtig heizen und lüften – worauf kommt es an? Wie gelingt die Heizungsmodernisierung in der Praxis? Im Blog finden Sie praktische Tipps, wichtige Neuigkeiten und inspirierende Erfahrungsberichte.

Rubriken
Archiv

Elektronische Durchlauf­erhitzer machen Schluss mit kalten Duschen

Müssen Sie beim Duschen immer auf das warme Wasser warten, während das kostbare Nass ungenutzt in den Abfluss fließt? Oder schwankt die Wassertemperatur häufig zwischen heiß und kalt? Das muss nicht sein. Ein elektronischer Durchlauferhitzer sorgt dafür, dass das Wasser vom ersten Tropfen an mit der gewünschten Temperatur aus Hahn oder Duschkopf kommt. Das spart Wasser, Energie und Nerven.

Integrale Systeme: Warmwasser und Frischluft aus einem Gerät

Im Schnitt verbraucht jeder Deutsche etwa 120 Liter Trinkwasser am Tag. Ein großer Teil davon wird erwärmt und zum Duschen oder Baden verwendet. Das kostet jede Menge Energie. Mit modernen Lösungen können Sie Ihren Energieverbrauch jedoch deutlich senken. Integrale Systeme sorgen zum Beispiel gleichzeitig für frische Luft und warmes Wasser, indem sie die kostenlose Energie aus der Abluft für die Warmwasserbereitung nutzen.

Alte Holzöfen – jetzt nachrüsten oder stilllegen

Wenn Sie zuhause mit einem Kachel- oder Kamin­ofen hei­zen, soll­ten Sie unbe­dingt vor Jah­res­ende Bau­jahr und Emis­si­ons­werte des Gerä­tes über­prü­fen. Denn bis zum 1. Januar 2015 müs­sen Kachel- und Kamin­öfen, die vor 1975 errich­tet wur­den, mit einem Fil­ter nach­ge­rüs­tet oder still­ge­legt wer­den – wenn ihre Abgas­werte über den vor­ge­schrie­be­nen Grenz­wer­ten liegen.

Rohre dämmen hilft Energie sparen

Mit dem Herbst beginnt wieder die Heizsaison. Wenn Sie schon im kommenden Winter Heizkosten einsparen wollen, sollten Sie jetzt noch die Rohrleitungen in Ihrem Keller überprüfen. Denn über nicht oder nur unzureichend gedämmte Rohre geht kostbare Wärme verloren. Eine Rohrisolierung schafft hier Abhilfe – und zwar schnell und preiswert.

Komfort und Effizienz dank Kachelofen & Co.

Das Heizen mit Holz hat eine lange Tradition und bringt auch heute viele Vorteile: Ein moderner Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen erzeugt gerade in der Übergangszeit einen Großteil der benötigten Wärme regenerativ. Das reduziert Ihre Heizkosten – und macht Sie gleichzeitig unabhängiger von fossilen Energieträgern.

KfW-Förderung: Aktuelle Änderungen

Die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt Haus- und Wohnungseigentümer bei der Finanzierung von energiesparenden Baumaßnahmen. Seit 2006 wurden mit den Fördermitteln der KfW bereits über 3 Millionen Wohneinheiten saniert bzw. besonders energieeffizient errichtet. Zum 1. Juni 2014 sind verschiedene Änderungen in den Programmen wirksam geworden. Hier finden Sie wichtige Neuregelungen auf einen Blick.

Neue Regeln für den Energieausweis: Vorlage jetzt Pflicht

Seit dem 1. Mai 2014 gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014). Sie bringt neue Pflichten für Haus- und Wohnungsbesitzer mit sich. Für potenzielle Mieter und Käufer sind vor allem die Neuregelungen zum Energieausweis interessant: Das Dokument muss nun spätestens bei der Objektbesichtigung vorgelegt werden – und soll so für größere Transparenz auf dem Immobilienmarkt sorgen.