Loading...

Heizung und mehr

Was sind aktuelle Trends beim Thema Heizung? Richtig heizen und lüften – worauf kommt es an? Wie gelingt die Heizungsmodernisierung in der Praxis? Im Blog finden Sie praktische Tipps, wichtige Neuigkeiten und inspirierende Erfahrungsberichte.

Rubriken
Archiv

Sonne liefert Warmwasser und Heizwärme frei Haus

Der Frühling ist da und die Sonnenstunden werden länger. Profitieren Sie von der natürlichen Kraft der Sonne und nutzen Sie die Frühlingsmonate für eine energetische Modernisierung Ihres Eigenheims. Mit einer Solarthermieanlage können Sie bis zu 60 % der Warmwasserkosten sparen.

ISH 2015: Weltgrößte Messe für Sanitär, Heizung und Klima

Vom 10. bis 14. März 2015 versammelt sich die Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche in Frankfurt: Über 2.400 Aussteller aus dem In- und Ausland stellen auf der ISH, der Internationalen Sanitär- und Heizungsmesse, zukunftsweisende Lösungen für die Gebäudetechnik vor. Auch das Serviceportal „Intelligent heizen“ ist auf der Fachmesse vertreten – und freut sich auf Ihren Besuch. Am Publikumstag, dem 14. März, steht die Messe auch Privatbesuchern offen.

Innovative Technik für Thermostatventile

Das Einsparpotenzial deutscher Heizungsanlagen ist nach wie vor enorm. Eine besonders wirksame Maßnahme für mehr Energieeffizienz ist ein hydraulischer Abgleich der Anlage. Damit können Sie bis zu 10 % Energie beim Heizen einsparen. Eine neue Generation von Thermostatventilen erleichtert die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs.

Energie fürs Eigenheim: Wärme und Strom aus dem Blockheizkraftwerk

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) im eigenen Keller versorgt Ihr Zuhause gleichzeitig mit Wärme und Strom. Eine solche Anlage arbeitet äußerst effizient und spart dadurch sowohl CO2-Emissionen als auch Energiekosten ein. Mit dem selbst erzeugten Strom können Sie sich außerdem weitgehend unabhängig von Ihrem Energieanbieter machen.

Effiziente Brennwert­technik macht Ihrer Heizung Dampf

Bei der Verbrennung von Erdgas oder Heizöl entsteht Wasserdampf – und darin steckt jede Menge Wärmeenergie. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkesseln nutzen moderne Brennwertgeräte auch diese zusätzliche Energie, um ein Gebäude zu beheizen. Mit einem Kesseltausch können Sie deshalb bis zu 30 % Energie einsparen.

Elektronische Durchlauf­erhitzer machen Schluss mit kalten Duschen

Müssen Sie beim Duschen immer auf das warme Wasser warten, während das kostbare Nass ungenutzt in den Abfluss fließt? Oder schwankt die Wassertemperatur häufig zwischen heiß und kalt? Das muss nicht sein. Ein elektronischer Durchlauferhitzer sorgt dafür, dass das Wasser vom ersten Tropfen an mit der gewünschten Temperatur aus Hahn oder Duschkopf kommt. Das spart Wasser, Energie und Nerven.

Integrale Systeme: Warmwasser und Frischluft aus einem Gerät

Im Schnitt verbraucht jeder Deutsche etwa 120 Liter Trinkwasser am Tag. Ein großer Teil davon wird erwärmt und zum Duschen oder Baden verwendet. Das kostet jede Menge Energie. Mit modernen Lösungen können Sie Ihren Energieverbrauch jedoch deutlich senken. Integrale Systeme sorgen zum Beispiel gleichzeitig für frische Luft und warmes Wasser, indem sie die kostenlose Energie aus der Abluft für die Warmwasserbereitung nutzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen