Kaum geht der August zu Ende, steht der Herbst schon auf der Schwelle. Gerade in der Übergangszeit zwischen Sommer und Winter holen Sie sich mit einem Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen wohlige Wärme in Ihr Zuhause.

Effizient und klimaschonend

Das Heizen mit Holz hat eine lange Tradition und bringt auch heute viele Vorteile: Ein moderner Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen erzeugt gerade in der Übergangszeit einen Großteil der benötigten Wärme regenerativ. Das reduziert Ihre Heizkosten – und macht Sie gleichzeitig unabhängiger von fossilen Energieträgern.
Moderne Holzheizungen erzielen eine hohe Energieausbeute: Sie erreichen Wirkungsgrade von bis zu 90 Prozent. Holz oder Pellets – gepresste Holzreste – verbrennen CO2-neutral: Es entsteht dabei nur so viel Kohlendioxid, wie zuvor im Holz gebunden war. Das schont Klima und Umwelt. Als nachwachsender Rohstoff steht Holz außerdem langfristig als Brennstoff zur Verfügung. Gewonnen wird er durch nachhaltige Forstwirtschaft in heimischen Wäldern.

Individuell in Design und Funktion

Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen nach Wärme und je nach vorhandenem Raum haben Sie heute die Wahl zwischen verschiedenen Ofenarten in unterschiedlichsten technischen Ausführungen und Designs. Ein Ofen kann zum Beispiel in einem einzelnen Raum zum Einsatz kommen und dort für ein gutes Raumklima und behagliche Wärme sorgen.
Ein wasserführender Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen kann aber auch mit der Zentralheizung vernetzt werden. In diesem Fall speist der Ofen einen Großteil der erzeugten Wärme in einen Pufferspeicher ein, der diese je nach Bedarf für Heizung und Warmwasser zur Verfügung stellt. Ein solches System lässt sich zum Beispiel auch mit einer solarthermischen Anlage auf dem Dach kombinieren. Dadurch sparen Sie zusätzlich Energiekosten ein.

Kachelofen – nur vom Fachmann

Wer über den Einbau einer Holzheizung nachdenkt, sollte sich von einem Ofen- und Luftheizungsbauer beraten lassen. Er hilft Ihnen, aus der Vielfalt der Möglichkeiten das passende System zu wählen und gibt auch in Sachen staatlicher Förderung Auskunft. Eine fachgerechte Planung und Umsetzung gewährleistet, dass der Ofen sein volles Potenzial als ressourcen- und klimaschonendes Heizsystem entfalten kann.

Weitere Informationen zum Heizen mit Kachelofen sowie zum Energieträger Holz finden Sie auf unserem Serviceportal „Intelligent heizen“. Praktische Tipps zum richtigen und umweltschonenden Heizen mit Holz bietet der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) und das Umweltbundesamt.