VdZ-Tipp: automatische Lüftungsanlage

Der zweite sehr heiße Sommer in Folge lässt viele Menschen über ein Thema neu nachdenken – den Einbau von automatischen Lüftungsanlagen. Sowohl bei Neubauten als auch Sanierungsvorhaben können sie eine echte Alternative zum Lüften von Hand sein.

Handwerker erklärt einem Pärchen die Funktionen ihrer neuen LüftungsanlageZu laut, zu teuer, zu aufwendig, zu unhygienisch und außerdem nie wieder frische Luft von außen: Das sind häufig genannte Vorurteile, die gegen eine automatische Lüftungsanlage angeführt werden. Lassen Sie sich davon nicht in die Irre führen. Die Technik hat sich gewandelt und mit der richtigen Planung und Wartung profitieren Sie von den Vorteilen einer Lüftungsanlage.

Im Flüsterton – Lüftungsanlagen arbeiten geräuscharm

Wie alle technischen Geräte, erzeugen Lüftungsanlagen Betriebsgeräusche. Ganz abstellen lassen sich diese zwar nicht, allerdings gibt es mittlerweile sehr leise Modelle, die Sie im Wohnraum ohne lästige Geräusche einsetzen können. Bei einer zentralen Lüftungsanlage, die aus mehreren einzelnen Ventilatoren und einem weitverzweigten Kanalnetz besteht, werden die einzelnen Belüftungsventile in den Wohnräumen so eingestellt, dass sie kaum hörbar sind. Worauf Sie bei der Planung und Umsetzung einer Lüftungsanlage achten sollten, lesen Sie in unserer Broschüre „Wohnungslüftung“ nach.

Auch in DIN-A4-Größe erhältlich – Lüftungsanlagen gibt es in vielen Varianten

Sowohl die Größe, als auch die Preise einer automatischen Lüftungsanlage variieren. Aufwand und Preis hängen von Ihren Plänen ab. Lüftungsanlagen gibt es in verschiedenen Preisklassen und für jeden Bedarf. Für kleine Sanierungsprojekte bieten sich dezentrale Lüftungsanlagen an. Diese sind zum Teil so kompakt, dass sie ganz einfach in die Außenwand montiert werden – das ist auch im Nachhinein möglich. Sie versorgen ein bis zwei Räume mit ausreichend Frischluft. Die dezentralen Lüftungsanlagen sind eine gute Variante, wenn Sie preiswert einzelne Räume nachrüsten möchten. Kostenintensiver wird es bei zentralen Lüftungsanlagen.

Beide Varianten können Sie mit einer Wärmepumpe verbinden, die die Restwärme der Abluft zum Erwärmen von Trink- und Heizwasser nutzt. Mit dieser kontrollierten Wohnraumlüftung sparen Sie Heizkosten ein und profitieren von Fördergeldern. Wenn Sie sich im Rahmen einer Sanierung für eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung entscheiden, ist das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ für Sie interessant, denn es stellt finanzielle Förderung für die kontrollierte Wohnraumlüftung zur Verfügung. Je nach Lüftungsanlage werden damit mindestens 75 % der thermischen Energie in der Abluft zurückgewonnen. Das reduziert langfristig Heizkosten.

Schützen die Gesundheit – Lüftungsanlagen sind eine saubere Sache

Eine Lüftungsanlage kann mehr als Räume mit frischer Luft zu versorgen: Eingebaute Filter schützen Allergiker vor Pollenflug und Feinstaub, zudem dringt durch die geschlossenen Fenster kein Lärm von außen nach innen. Wenn Sie sich beim Einbau, dem Betrieb, der Handhabung und der Wartung von einem Fachmann beraten lassen und die Lüftungsanlage optimal eingestellt ist, erzielen Sie das beste Ergebnis. Außerdem kommt es auf eine regelmäßige Wartung der Anlagen an. Bei Neubauten oder sanierten Gebäuden mit einer besonders dichten Gebäudedämmung ist eine automatische Lüftungsanlage unverzichtbar. Diese regelt den hygienischen Mindestluftwechsel, der den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) entspricht.

Zudem lässt sich mit einer automatischen Lüftungsanlage die häufig praktizierte Kipplüftung im Winter vermeiden. Diese kann zu Wärmeverlusten führen und die Schimmelbildung begünstigen. Weiterer Pluspunkt: Auch in Ihrer Abwesenheit sorgt die automatische Lüftungsanlage für den regelmäßigen Luftaustausch.

Freie Wahl – Lüftungsanlagen erlauben auch die Fensterlüftung

Wer trotz Lüftungsanlage das Bedürfnis hat, die Fenster hin und wieder zu öffnen, muss darauf nicht verzichten. Grundsätzlich ist es allerdings ratsam, darauf nicht allzu oft zurückzugreifen. Denn die automatische Lüftungsanlage bietet bei geschlossenen Fenstern frische Luft und eine angenehme Raumtemperatur.