Loading...
A-Z

Meine Heizung von A‐Z

Zentrale Begriffe einfach erklärt: So verstehen Sie Ihre Heizung.

Weitere Begriffe erkunden

Was sind Biobrennstoffe?

Biobrennstoffe sind Brennstoffe biologisch-organischer Herkunft. Sie sind Teil der Biomasse und enthalten in ihren chemischen Bindungen solare Strahlungsenergie, die von den Pflanzen durch Photosynthese gebildet wurde. Durch die Verbrennung dieser Brennstoffe kann die gespeicherte Energie freigesetzt werden. Unterschieden wird in Festbrennstoffe, z. B. Holz, und Flüssigbrennstoffe, beispielsweise Bioethanol. Biobrennstoffe machen rund 90 % der für Wärme genutzten erneuerbaren Energien in Deutschland aus.

Heizung optimieren und sparen

Spielen Sie einmal durch, wie auch Sie Strom und Heizenergie mit Optimierungsmaßnahmen einsparen können: der Austausch der Heizungspumpe oder ein hydraulischer Abgleich rechnen sich.

Weitere Lexikon-Artikel

A-Z

Was ist ein Spitzenlastkessel?

A-Z

Was ist die Vernetzung?

A-Z

Was ist ein Solarkollektor?

A-Z

Was ist ein Flächenkollektor?

A-Z

Was ist ein hydraulischer Abgleich?

A-Z

Was ist ein Primärenergieträger?

A-Z

Was besagen die Bundes-Immissions­schutzver­ordnungen (BImSchV)?

A-Z

Was sind Hackschnitzel?

A-Z

Was ist Smart Metering?

A-Z

Was ist der iSFP-Bonus?

Was ist eine Zentralheizung?

A-Z

Was ist die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)?

A-Z

Definition: Was ist eine digitale Heizung?

A-Z

Was ist ein Lüftungstool?

A-Z

Was ist ein Flachkollektor?

Jetzt teilen auf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen