Loading...
A-Z

Meine Heizung von A‐Z

Zentrale Begriffe einfach erklärt: So verstehen Sie Ihre Heizung.

Weitere Begriffe erkunden

Was ist der Brennwert?

Der Brennwert bzw. der obere Heizwert gibt die Wärmemenge an, die bei Verbrennung und anschließender Abkühlung der Verbrennungsgase auf 25 °C erzeugt wird. Im Gegensatz zum Heizwert wird dabei auch die Kondensationswärme berücksichtigt. Daher ist der Brennwert höher als der Heizwert.

Heizungscheck deckt Einsparpotenziale auf

Sie wollen herausfinden, ob Ihre Heizung unnötig viel Energie verbraucht? Dann machen Sie den Heizungscheck: Mit diesem Prüfverfahren ermittelt der Fachhandwerker die Schwachstellen Ihrer Heizungsanlage.

Weitere Lexikon-Artikel

A-Z

Was ist die Jahresarbeitszahl?

A-Z

Was ist das Ausdehnungsgefäß?

A-Z

Was ist die Energieeffizienz?

A-Z

Was macht eine Zuluftanlage?

A-Z

Was ist eine Einspeisevergütung?

A-Z

Definition: Was ist Scheitholz?

A-Z

Was ist die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)?

Was messen Wirkungsgrad und Nutzungsgrad?

A-Z

Was ist ein Niedertemperaturkessel?

A-Z

Was macht ein Wärmetauscher?

A-Z

Definition: Was ist Flüssiggas?

A-Z

Was ist die Verbrennungsluft?

A-Z

Was besagen die Bundes-Immissions­schutzver­ordnungen (BImSchV)?

A-Z

Was ist der iSFP-Bonus?

A-Z

Was sind alternierende Lüftungsgeräte (Pendellüfter)?

Jetzt teilen auf