Loading...
A-Z

Meine Heizung von A‐Z

Zentrale Begriffe einfach erklärt: So verstehen Sie Ihre Heizung.

Weitere Begriffe erkunden

Definition: Was ist eine digitale Heizung?

Unter der digitalen Heizung versteht man eine Heizung mit Internetzugang. Über diesen Zugang ist das Heizsystem vernetzbar und damit ergeben sich eine Vielfalt von neuen Anwendungen. Beispielsweise kann die Anlage vom Nutzer individuell über das Smartphone gesteuert oder sogar aus der Ferne betreut werden. Darüber hinaus können wichtige Systemparameter sekundengenau visualisiert werden. Ebenso werden Komfort-, Effizienz- und Kostenvorteile realisierbar.

Lüftungsanlage: starker Partner für die neue Heizung

Lüftungsanlagen garantieren nicht nur ein gutes Raumklima und gesunde Lufthygiene. Mit einer automatischen Wohnraumlüftung geht keine teure Heizwärme verloren: Im Zusammenspiel mit einer modernen Heizung sorgt sie für optimale Energieeffizienz.

Weitere Lexikon-Artikel

A-Z

Was ist ein Saugbrunnen?

A-Z

Was macht eine Zuluftanlage?

A-Z

Was ist ein Blockheizkraftwerk (BHKW)?

A-Z

Was steht in einem Lüftungskonzept?

A-Z

Was ist eine Einspeisevergütung?

A-Z

Was ist die Fördermitteldatenbank?

Was ist eine Zentralheizung?

A-Z

Was ist ein Pufferspeicher?

A-Z

Was ist ein Brennwertkessel?

A-Z

Was ist der iSFP-Bonus?

A-Z

Was ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)?

A-Z

Was ist die Energieeffizienz?

A-Z

Was ist ein Niedrigenergiehaus?

A-Z

Wofür steht der Begriff „BAFA“?

A-Z

Definition: Was ist Geothermie?

Jetzt teilen auf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen