Loading...
A-Z

Meine Heizung von A‐Z

Zentrale Begriffe einfach erklärt: So verstehen Sie Ihre Heizung.

Weitere Begriffe erkunden

Was ist Querlüftung?

Bei der Querlüftung fließt die Luft durch Undichtigkeiten der Gebäudehülle oder speziell dafür installierte Lüftungselemente in der Fassade hinein und hinaus. Sie nutzt die Druckunterschiede zwischen innen und außen, die sich durch unterschiedliche Innen- und Außentemperatur oder durch Wind einstellen. Querlüftung ist wie die Schachtlüftung eine sogenannte freie Lüftung.

Richtig lüften: Das sollten Sie wissen

Frische Luft ist wichtig für ein angenehmes Raumklima und ein Garant für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Richtig heizen und lüften ist einfach, wenn Sie ein paar Tipps berücksichtigen.

Weitere Lexikon-Artikel

A-Z

Was macht ein Wärmetauscher?

A-Z

Was ist Photovoltaik?

A-Z

Was ist Kondensationswärme?

A-Z

Was ist die Ölaustauschprämie?

A-Z

Was ist ein Flächenkollektor?

A-Z

Was sind Fördermittel?

A-Z

Was ist die Energieeinsparverordnung (EnEV)?

A-Z

Was ist die Bundesförderung für effiziente Gebäude?

A-Z

Was ist eine Heizungspumpe?

A-Z

Was ist Querlüftung?

A-Z

Was bedeutet EE-Klasse?

A-Z

Was besagen die Bundes-Immissions­schutzver­ordnungen (BImSchV)?

A-Z

Was ist Solarthermie?

A-Z

Vorlauftemperatur: Was ist das?

A-Z

Was ist die Rücklauftemperatur?

Jetzt teilen auf