Loading...
A-Z

Meine Heizung von A‐Z

Zentrale Begriffe einfach erklärt: So verstehen Sie Ihre Heizung.

Weitere Begriffe erkunden

Was ist der Abstrahlverlust?

Beim Abstrahlverlust handelt es sich um einen Wärmeverlust, der während des Heizungsbetriebs hauptsächlich durch Wärmeübertragung und Strahlung auftritt. Die Abstrahlverluste einer Anlage hängen stark von der Oberfläche der Kesselanlage, der Kesselisolierung und der Kesselwassertemperatur ab. Je älter ein Kessel ist, desto höher sind die Wärmeverluste aufgrund fehlender Isolierung oder Überdimensionierung.

Heizungscheck deckt Einsparpotenziale auf

Sie wollen herausfinden, ob Ihre Heizung unnötig viel Energie verbraucht? Dann machen Sie den Heizungscheck: Mit diesem Prüfverfahren ermittelt der Fachhandwerker die Schwachstellen Ihrer Heizungsanlage.

Weitere Lexikon-Artikel

A-Z

Definition: Was ist eine digitale Heizung?

A-Z

Was ist Smart Metering?

A-Z

Was sind Hackschnitzel?

A-Z

Was macht eine Schalldämpfung?

A-Z

Was macht eine Abluftanlage?

A-Z

Was ist eine Hocheffizienzpumpe?

A-Z

Was sind alternierende Lüftungsgeräte (Pendellüfter)?

A-Z

Was ist ein Niedertemperaturkessel?

A-Z

Was ist das Ausdehnungsgefäß?

A-Z

Was ist der Abstrahlverlust?

A-Z

Was ist ein Primärenergieträger?

A-Z

Was ist der Heizwert?

A-Z

Was ist ein Smart Grid?

A-Z

Was ist ein Spitzenlastkessel?

A-Z

Was ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)?

Jetzt teilen auf