Loading...
A-Z

Meine Heizung von A‐Z

Zentrale Begriffe einfach erklärt: So verstehen Sie Ihre Heizung.

Weitere Begriffe erkunden

Was ist der iSFP-Bonus?

Den iSFP-Bonus erhalten Sie, wenn Sie energetische Maßnahmen, wie eine neue Heizung, Lüftung oder Heizungsoptimierung, im Rahmen eines individuellen Sanierungsplans für Wohngebäude (iSFP) erledigen lassen. Der individuelle Sanierungsfahrplan ist ein Werkzeug für die Energieberatung von Wohngebäuden, dessen Erstellung im Förderprogramm „Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude“ gefördert wird. Dabei werden der energetische Gesamtzustand des Gebäudes durch einen Energieberater bewertet und wichtige Sanierungsschritte festgelegt. Der Zuschuss bei einer Förderung für eine neue Heizung im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) erhöht sich durch den iSFP-Bonus um 5 Prozent. Die Maßnahme muss innerhalb von 15 Jahren seit Erstellung des iSFP umgesetzt werden. Weitere Infos zum iSFP erhalten Sie auf dem Fachportal Energieeffizientes Bauen und Sanieren FEBS.

Richtig lüften: Das sollten Sie wissen

Frische Luft ist wichtig für ein angenehmes Raumklima und ein Garant für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Richtig heizen und lüften ist einfach, wenn Sie ein paar Tipps berücksichtigen.

Weitere Lexikon-Artikel

A-Z

Was sind alternierende Lüftungsgeräte (Pendellüfter)?

A-Z

Was ist die Effizienzklasse?

A-Z

Was ist ein Niedrigenergiehaus?

A-Z

Definition: Was ist Scheitholz?

A-Z

Was ist Querlüftung?

A-Z

Was ist ein Pufferspeicher?

A-Z

Was sind fossile Brennstoffe?

A-Z

Definition: Was sind Pellets?

A-Z

Was ist eine dezentrale Lüftungsanlage?

A-Z

Was ist ein Primärenergieträger?

A-Z

Was ist die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)?

A-Z

Was ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG)?

A-Z

Definition: Was ist Flüssiggas?

A-Z

Was ist die Verbrennungsluft?

A-Z

Was sind Fördermittel?

Jetzt teilen auf