Loading...
A-Z

Meine Heizung von A‐Z

Zentrale Begriffe einfach erklärt: So verstehen Sie Ihre Heizung.

Weitere Begriffe erkunden

Was ist das Marktanreizprogramm (MAP)?

Mit dem Marktanreizprogramm (MAP) fördert die Bundesregierung die Nutzung von Wärme aus erneuerbaren Energien – beispielsweise Solarthermie-Anlagen, Holzpelletheizungen und effiziente Wärmepumpen. Das MAP wurde bereits 1993 gestartet. Mit dem Inkrafttreten des Erneuerbare-Energie-Wärmegesetzes (EEWärmeG) zum 1.1.2009 wurde das MAP gesetzlich verankert. Das Programm ist zentrales energiepolitisches Förderinstrument und soll hauptsächlich mit dazu beitragen, dass bis zum Jahr 2020 14 % der Wärmeversorgung aus erneuerbaren Energien stammen. Das MAP richtet sich hauptsächlich an den Gebäudebestand. 2021 wurde das MAP zusammen mit anderen Einzelprogrammen zur Energieeffizienz in der Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG) zusammengeführt.

Die passende Förderung für Ihre neue Heizung

Gut stehen die Chancen für die Förderung durch ein Darlehen von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Auch das Bundesamt für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unterstützt mit einem Investitionszuschuss.

Weitere Lexikon-Artikel

A-Z

Was sind Vakuum-Röhrenkollektoren?

A-Z

Was steht in einem Lüftungskonzept?

A-Z

Was ist das Marktanreizprogramm (MAP)?

A-Z

Was sind alternierende Lüftungsgeräte (Pendellüfter)?

A-Z

Was ist ein Saugbrunnen?

A-Z

Was ist bei einem Luftfilter zu beachten?

A-Z

Wie funktioniert die Wärmerückgewinnung bei einer Lüftungsanlage?

A-Z

Was bedeutet Power to Gas?

A-Z

Was ist der Abstrahlverlust?

A-Z

Was ist Querlüftung?

A-Z

Was ist ein Primärenergieträger?

A-Z

Was ist eine Einspeisevergütung?

A-Z

Was ist die Effizienzklasse?

A-Z

Was bedeutet Volllast und Teillast?

A-Z

Definition: Was ist EEBUS?

Jetzt teilen auf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen